Zum Hauptinhalt springen

Deutsche Exporte knacken erstmals die Billionen-Marke

Berlin Die deutschen Exporte sind auf Rekordkurs: In der Nacht zum Dienstag werden die Ausfuhren erstmals den Umfang von einer Billion Euro überschreiten.

Das teilte der Bundesverband Gross- und Aussenhandel (BGA) am Montag in Berlin mit. Das Datum sei durch eine einfache Hochrechnung ermittelt worden, sagte ein BGA-Sprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur dapd. Im Gesamtjahr 2011 werden die Ausfuhren laut Schätzung des Verbands um zwölf Prozent auf den Rekordwert von 1.075 Milliarden Euro steigen. Für 2012 rechnet der BGA aufgrund der allgemeinen Abschwächung der Weltkonjunktur noch mit einem Zuwachs der Exporte um mindestens sechs Prozent auf 1.139 Milliarden Euro. «Nach dem Boomjahr 2011 blickt der Aussenhandel vorsichtig optimistisch auf 2012», erklärte BGA-Präsident Anton Börner in Berlin. «Wenn jedoch die Staatsfinanzen in den europäischen Ländern entgleiten sollten, kann auch der Aussenhandel die Wirtschaft nicht retten.»

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch