Zum Hauptinhalt springen

Die Anti-Diebstahl-App ist da

Nach einer umfangreichen Testphase im Jahr 2016 hat die Mobiliar Mitte Juni seine neue Überwachungsanwendung Findme auf den Schweizer Markt gebracht. Das Produkt hat einer Kundin bereits geholfen, ihr gestohlenes Velo aufzuspüren.

Schutz vor  Diebstahl: Diese Velokurierin kann ihre Tasche dank dem  Peilsender von Findme jederzeit orten.
Schutz vor Diebstahl: Diese Velokurierin kann ihre Tasche dank dem Peilsender von Findme jederzeit orten.
zvg
Der Tracker ist etwas kleiner als eine Streichholzschachtel.
Der Tracker ist etwas kleiner als eine Streichholzschachtel.
zvg
Der mit dem Tracker versehene Gegenstand kann live mitverfolgt werden.
Der mit dem Tracker versehene Gegenstand kann live mitverfolgt werden.
zvg
1 / 5

Eine rausgesprungene Kette zwingt den Velodieb zur Aufgabe. Er stellt seine Beute in den Strassen von Schwyz ab und muss zu Fuss weitergehen. Was der Täter nicht weiss: Die Besitzerin des ­gestohlenen Velos hat unter dem Sattel ein Ortungsgerät angebracht, dessen Position auf ihrem Smartphone genau angegeben wird. Dieser sogenannte Tracker ist etwas kleiner als eine Zündholzschachtel und auch etwas dünner. So gelingt es der Frau, ihren leicht beschädigten Besitz wieder an sich zu bringen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.