Zum Hauptinhalt springen

Facebook-Aktie bringt erste gewinnbringende Woche hinter sich

New York Erstmalig seit dem Börsengang des Online- Netzwerks Facebook hat dessen Aktienkurs eine Woche mit einem Gewinn abgeschlossen.

Die Aktie stieg am Freitag um 6,1 Prozent und schloss bei 30,01 Dollar. Das sind 10,8 Prozent mehr für die zurückliegende Woche, aber immer noch 21 Prozent weniger als der Preis zum Börsenstart in Höhe von 38 Dollar. Ebenfalls am Freitag gab Technikvorstand Bret Taylor bekannt, dass er das Unternehmen verlassen werde, um bei einem Startup mitzuarbeiten. Taylor war 2009 zu Facebook gekommen, als das Online- Netzwerk die Firma FriendFeed kaufte, für die er zu diesem Zeitpunkt arbeitete.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch