ABO+

Die Gefahren der bargeldlosen Gesellschaft

In Schweden lehnen viele Geschäfte Bargeld ab. Das macht besonders alten und randständigen Menschen das Leben schwer.

Schwedische Geschäfte sind nicht dazu verpflichtet, Bargeld anzunehmen: Björn Ulvaeus von Abba bezahlt am Kiosk mit Karte. Foto: Linus Sundahl-Djerf (Redux, Laif)

Schwedische Geschäfte sind nicht dazu verpflichtet, Bargeld anzunehmen: Björn Ulvaeus von Abba bezahlt am Kiosk mit Karte. Foto: Linus Sundahl-Djerf (Redux, Laif)

Der Kiosk um die Ecke hatte Glace für 17 Kronen im Angebot, etwa 1.70 Euro. «Nicht mal die konnte ich bar bezahlen», sagt Maria, die kürzlich ihren 82. Geburtstag feierte. Sie sitzt in ihrer Küche in einem Stockholmer Vorort, auf dem Tisch steht das gute Kaffeegeschirr und Käsekuchen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt