Zum Hauptinhalt springen

Gefragt sind die flexiblen Spitalzusatzversicherungen

Mehr und mehr Leute entscheiden sich für flexible Spitalkostenversicherungen mit hohen Selbstbehalten. Wer nicht halb privat versichert ist, aber den Arzt frei wählen möchte, findet bei der KPT ein entsprechendes neues Produkt.

Wie kann man Krankenkassenprämien sparen, wenn die Grundversicherung von Jahr zu Jahr teurer wird? Unter Umständen mit einer Erhöhung der Franchise. Oder natürlich bei den Zusatzversicherungen, insbesondere für die Spitalkosten. Privatversicherte können auf Halbprivat wechseln; und Halbprivatversicherte können eine flexible Spitalkostenzusatzversicherung auswählen, wie sie vor rund zehn Jahren lanciert wurde und die immer beliebter wird.

Für Gesunde und Betuchte

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.