Zum Hauptinhalt springen

Gutscheine mit Ablaufdatum als Ärgernis

Nichts gefunden für unter den Weihnachtsbaum? Kein Problem, ein Gutschein geht auch. Doch Ablaufdaten drängen die Beschenkten zur raschen Einlösung. «Unzulässig», sagt dazu der Fachmann, «aber» ...

Shoppingstress im Dezember: Passanten an der Zürcher Bahnhofstrasse.
Shoppingstress im Dezember: Passanten an der Zürcher Bahnhofstrasse.
Keystone

Das Recht ist eine komplizierte Angelegenheit – sogar wenn es um einfache Dinge geht. Wie zum Beispiel den Aufdruck auf einem Geschenkgutschein: «Einzulösen bis am 6. Dezember 2012», steht dort etwa geschrieben. «Schade», denkt sich, wer mit dem Gutschein am 7. Dezember vor der Ladentheke steht. Ein mitleidiger Blick der Verkäuferin, ein Kopfschütteln des Filialleiters genügt meist, um die Hoffnung zu zerschlagen, dass mit diesem Papier noch etwas zu haben wäre.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.