Zum Hauptinhalt springen

Bund schnürt riesiges Hilfspaket für Wirtschaft

Arbeitsämter werden von Anmeldungen für Kurzarbeit überschwemmt. Derweil bereitet Bundesrat Guy Parmelin weitere Massnahmen vor.

Soll den finanziellen Kollaps verhindern: Der Bundesrat bespricht Massnahmen für die Wirtschaft. Bild: Keystone
Soll den finanziellen Kollaps verhindern: Der Bundesrat bespricht Massnahmen für die Wirtschaft. Bild: Keystone

«Unser Hauptproblem ist im Moment, dass wir operabel bleiben.» So beschreibt Thomas Buchmann, Leiter des Amts für Wirtschaft und Arbeit im Kanton Aargau, die höchst angespannte Lage für seine Mitarbeiter. Sie werden überschwemmt mit Anträgen für Kurzarbeitsentschädigung. Landesweit geht die Zahl in die Tausenden – pro Tag. «Wir rechnen mittlerweile fast schon in Metern statt in Zahlen», sagt Nicole Hostettler, Leiterin des Amts für Wirtschaft und Arbeit in Basel-Stadt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.