Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Unia: Alle Löhne müssen steigen

Unia-Präsidentin Vania Alleva (rechts) an einer Kundgebung für Lohngleichheit im September 2018 in Bern. Die Unia fordert unter anderem mindestens 50 Franken mehr Lohn für Frauen in der Lohnrunde 2019/2020. Bild: Keystone / Peter Schneider

«Es gibt Spielraum für Lohnerhöhungen»

Erhoffter Rückenwind vom Frauenstreik