Zum Hauptinhalt springen

Gewinn von Barclays sinkt um ein Drittel

London Die britische Grossbank Barclays hat im ersten Halbjahr einen Gewinnrückgang um ein Drittel verbucht.

Belastet wurde das Ergebnis nach Angaben vom Dienstag durch Rückstellungen für fälschlich verkaufte Versicherungen an Kunden sowie das schwache Anleihe-Geschäft. Auch im Investmentbanking gingen die Einnahmen zurück, um elf Prozent. Vor Steuern sank der Gewinn per Ende Juni um 33 Prozent auf 2,64 Milliarden Pfund (3,41 Milliarden Franken), wie Barclays mitteilte. Allerdings fiel der Rückgang moderater aus als von Experten erwartet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch