Zum Hauptinhalt springen

Helsana zurück in den schwarzen Zahlen: 84 Millionen Fr. Jahresgewinn

Der Krankenversicherer Helsana ist nach zwei Verlustjahren zurück in den schwarzen Zahlen.

Die grösste Schweizer Krankenkasse hat 2010 einen Gewinn von 84 Millionen Fr. geschrieben, nach einem Minus von 58 Millionen Fr. im Vorjahr. Das Ergebnis geht auf einen sehr guten Ertrag aus den Kapitalanlagen sowie auf operative Verbesserungen zurück, wie Helsana am Donnerstag mitteilte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch