Zum Hauptinhalt springen

Kanadas Notenbank erhöht Zinsen erneut

Ottawa Trotz der unklaren Wirtschaftsaussichten im Nachbarland USA hat die Notenbank Kanadas den Leitzins erneut erhöht.

Wie die Bank of Canada am Mittwoch mitteilte, steigt der Zins um einen Viertelpunkt auf 1,0 Prozent. Das Land hatte im Juni als erstes grosses Industrieland den Schlüsselzins nach dem Abklingen der Finanzkrise angehoben und im Folgemonat einen weiteren Aufschlag folgen lassen. Kanada hat die Wirtschaftskrise im Gegensatz zu den USA relativ schnell abgeschüttelt. Ob die Notenbanker in Ottawa bei ihrer nächsten Sitzung im Oktober einen weiteren Zinsschritt wagen werden, ist angesichts der unsicheren Konjunkturperspektiven beim südlichen Nachbarn ungewiss.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch