Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Derzeit zahlen rund 2500 unserer Kunden Negativzinsen»

«Ich habe jeden Tag Freude und noch viel vor»: Der 58-jährige ZKB-Chef Martin Scholl über seinen Beruf. Foto: Sabina Bobst

Die ZKB hat bei einzelnen Kunden die Freigrenze für Negativzinsen auf 100'000 Franken gesenkt. Warum?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin