Zum Hauptinhalt springen

«Ich sehe keine Krise für die Schweizer Uhrenindustrie»

Nick Hayek, Chef der Swatch Group, räumt ein, dass seine Gruppe im untersten Preissegment weniger Uhren verkauft. Doch nicht die Smartwatch sei dafür verantwortlich.

«Ich übernehme liebend gern die Verantwortung für alles Schlechte und Gute, aber es muss den Fakten entsprechen»:  Nick Hayek, 65. Foto: Raphael Moser
«Ich übernehme liebend gern die Verantwortung für alles Schlechte und Gute, aber es muss den Fakten entsprechen»: Nick Hayek, 65. Foto: Raphael Moser

Coronavirus, abnehmende Exporte, Smartwatch: Steht die Schweizer Uhrenindustrie vor einer neuen Krise?

Wenn ich die Zeitungen aufschlage, dann scheinen wir umzingelt zu sein von lauter Krisen und ­Gefahren: Klima, Coronavirus, starker Schweizer Franken, China, isolationistisches Amerika, Flüchtlinge, EU und natürlich die Smartwatches. Aber ehrlich, wo lese ich etwas über die Chancen, die all diese Dinge mit sich bringen? Ich sehe keine Krise für die Schweizer Uhrenindustrie. Im Gegenteil sogar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.