Zum Hauptinhalt springen

Märkte misstrauen der spanischen Schrumpfkur

Angespannte Stimmung: Premierminister Mariano Rajoy verweigerte nach einer Parlamentssitzung jeglichen Kommentar zu den in die Höhe geschnellten Zinsen auf Spaniens Staatsanleihen. (10. April 2012)
Die Zinsen für zehnjährige spanische Staatsanleihen kletterten gestern über 6 Prozent: Ein Händler schaut in Madrid geschockt auf seinen Bildschirm. (10. April 2012)
Die Regierung in Madrid will die Staatsausgaben um weitere 10 Milliarden Euro kürzen: Besucher staunen in der Madrider Börse über die Abwärtsbewegung im Handel. (10. April 2012)
1 / 4

Niemand glaubt daran

Fatales Sparen in Spanien

«Es geht nicht auf»