Zum Hauptinhalt springen

Neue Banknoten verzögern sich um weitere zwei Jahre

Die neuen Schweizer Banknoten lassen wegen technischer Probleme noch länger auf sich warten: Die Einführung der neuen 50er-Note kommt frühestens 2015.

Das ist der erste Entwurf der neuen Banknoten der Schweiz. Auf der Vorderseite...
Das ist der erste Entwurf der neuen Banknoten der Schweiz. Auf der Vorderseite...
Schweizerische Nationalbank SNB
...und auf der Rückseite. Diese Entwürfe werden noch überarbeitet.
...und auf der Rückseite. Diese Entwürfe werden noch überarbeitet.
Schweizerische Nationalbank SNB
Der Pariser Grafiker André Baldinger erreichte den fünften Rang mit seinem Retro-Design.
Der Pariser Grafiker André Baldinger erreichte den fünften Rang mit seinem Retro-Design.
SNB
1 / 10

Die neuen Schweizer Banknoten kommen noch später, als geplant: Mit der Emission der neuen 50er-Note als erster Stückelung der neuen Serie sei frühestens im Jahr 2015 zu rechnen, teilte die Schweizerische Nationalbank (SNB) mit.

Seit dem Start des Projekts mit einem Ideenwettbewerb für die Gestaltung der Noten im Jahr 2005 werden dann mindestens zehn Jahre vergangen sein. Bereits nach ersten Produktionstests im Jahr 2010 war die Ausgabe auf Herbst 2012 verschoben worden.

In der Testphase nicht erkennbar

Im Herbst 2011 traten in einer frühen Phase der Serienproduktion weitere technische Schwierigkeiten auf, die in der Testphase noch nicht erkennbar gewesen waren. Im vergangenen Februar wurde der Termin für die Ausgabe der neuen Banknoten deshalb um mindestens ein Jahr hinausgeschoben. Die Sicherheitsdruck-Spezialistin Orell Füssli machte dafür Probleme bei einem Lieferanten verantwortlich.

Die Integration respektive Kombination von technologisch neuen, bisher noch nicht auf Banknoten angewendeten Sicherheitsmerkmalen stelle besondere Herausforderungen dar, sagte SNB-Vizepräsident Jean-Pierre Danthine. Die SNB habe die Verzögerung ohne weitere Bedenken beschliessen können, weil die heutigen Banknoten anhaltend hohe Sicherheitsstandards erfüllten.

SDA/ses

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch