Zum Hauptinhalt springen

Run auf die Krone alarmiert den dänischen Notenbankchef

Der dänischen Krone ergeht es wie dem Schweizer Franken, sie dient als Fluchtwährung. Notenbankchef Nils Bernstein erwägt nun neue Massnahmen, um den Kurs zu stabilisieren.

Anleger flüchten in die dänische Krone und treiben den Kurs nach oben: Boote vor dem Nyhavn District in Kopenhagen.
Anleger flüchten in die dänische Krone und treiben den Kurs nach oben: Boote vor dem Nyhavn District in Kopenhagen.
Reuters

Die dänische Nationalbank kämpft zurzeit mit ähnlichen Schwierigkeiten wie die SNB. Weil Anleger sich Sorgen um den Euro machen, legen sie ihr Geld lieber in Währungen an, die als «sichere Häfen» gelten. Die solide Wirtschaft und das AAA-Rating Dänemarks locken Geld in das kleine Land zwischen Nord- und Ostsee. Auch Spekulanten treiben den Kurs der Krone innerhalb seiner festen Bandbreite zum Euro nach oben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.