ABO+

Was Gold kann und was nicht

Um Gold ranken sich viele Mythen. Diese vier Grafiken zeigen, welche Qualitäten das gelbe Metall als Anlage wirklich hat.

Langfristig bewahrt Gold die Kaufkraft: Metalraffinerie in der türkischen Stadt Corum. Foto: Umit Bektas, Reuters

Langfristig bewahrt Gold die Kaufkraft: Metalraffinerie in der türkischen Stadt Corum. Foto: Umit Bektas, Reuters

Gold spaltet die Anleger: Für die einen ist es ein barbarisches Relikt und ein unproduktives Investment. Andere sind fasziniert von der langen Geschichte und sehen im gelben Metall viel mehr als ein simples Mineral. Ihm wird vieles nachgesagt. So soll Gold die schlimmsten Krisen überstehen, das Portfolio stabilisieren und vor Inflation schützen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt