Zum Hauptinhalt springen

Kühne Nagel ernennt Raimund Stüer zum Leiter Bahngeschäft

Der Logistikdienstleister Kühne Nagel hat Raimund Stüer ab 1.

Januar 2012 die Leitung des weltweiten Bahngeschäfts und der Intermodalverkehre übertragen. Der ehemalige Vorstand des Eisenbahnverkehrsunternehmens TX Logistik übernehme als Senior Vice President die Verantwortung für die beiden Aktivitäten, heisst es am Montag in einer Mitteilung. Mit der neuen Position verbunden seien der strategische Ausbau und das Management der Transportlogistik auf der Schiene. «Ziel ist es, unsere bestehenden Bahnaktivitäten weiterzuentwickeln und den Aufbau von Transportlösungen im kombinierten Verkehr voranzutreiben», wird Geschäftsleitungsmitglied Dirk Reich in der Mitteilung zitiert. «Durch die Bündelung von Transporten sollen dabei effektive Netzwerkverbindungen entstehen», heisst es weiter. Stüer hatte TX Logistik 1999 gemeinsam mit vier Partnern gegründet. Nach Verkauf seiner Anteile an die italienische Eisenbahngesellschaft Trenitalia verliess Stüer die Gesellschaft im Juni 2011.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch