Zum Hauptinhalt springen

Leiterin für das Schweizer Geschäft von Bell verlässt Konzern

Abrupter Wechsel in der Geschäftsleitung des grössten Schweizer Fleischverarbeiters: Thorid Klantschitsch, die Leiterin von Bell Schweiz, verlässt das Coop-Tochterunternehmen Ende Monat aus persönlichen Gründen.

Die Schweizer Aktivitäten von Bell werden vorübergehend von Bell- Chef Lorenz Wyss geleitet, wie das Unternehmen am Freitag bekannt gab. Klantschitsch hatte ihre Aufgabe bei Bell im Jahr 2009 übernommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch