Zum Hauptinhalt springen

Media-Saturn bremst Metro

Düsseldorf Probleme bei den Elektronikketten Media Markt und Saturn haben den deutschen Handelsriesen Metro im zweiten Quartal 2011 ausgebremst.

Der Konzerngewinn ging um mehr als ein Viertel auf 40 Millionen Euro zurück. Der Konzernumsatz stagnierte trotz des späteren Ostergeschäftes bei 15,7 Milliarden Euro. Media-Saturn war im zweiten Quartal wegen einer schwachen Nachfrage und zahlreicher Rabattaktionen in die roten Zahlen gerutscht. Mit einer Online-Offensive, Auslandsexpansion und Kostensenkungen wollen die Elektronikketten auf Wachstumskurs zurückkehren. Media- Saturn streicht in diesem Jahr europaweit 3000 Arbeitsplätze.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch