Zum Hauptinhalt springen

Moody's senkt Ratings von grossen österreichischen Banken

Frankfurt am Main Die US-amerikanische Ratingagentur Moody's hat die Ratings der drei grössten Banken Österreichs gesenkt.

So wurden die Bewertungen der Verbindlichkeiten und Einlagen der Raiffeisen Bank International und der UniCredit Bank Austria um eine Stufe gesenkt. Die Erste Group Bank AG wurde gar um zwei Stufen herabgesetzt, wie Moody's in der Nacht auf Mittwoch mitteilte. Das Downgrading der wird neben den weiterhin hohen Kreditrisiken in ihren Kernmärkten in Osteuropa auch mit dem vergleichsweise geringen Eigenkapital der Finanzinstitute begründet. Gemessen an ihren Risiken seien die Bank Austria, die RBI und die Erste schwach kapitalisiert, so Moody's.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch