Zum Hauptinhalt springen

Moody's stuft niederländische Banken herab

Sydney Die Ratingagentur Moody's hat die Bonitätsnoten von fünf niederländischen Banken herabgestuft.

Die Bewertungen für die langfristigen Schuldtitel von Rabobank Nederland, ING Bank, ABN Amro Bank und LeasePlan wurden jeweils um zwei Stufen gesenkt, wie Moody's am Freitag mitteilte. Das Rating für SNS Bank reduzierten die Experten um eine Stufe. Die Herabstufungen spiegelten die schwierigen Geschäftsbedingungen in diesem Jahr wider und womöglich auch darüber hinaus, hiess es. Berücksichtigt worden sei auch das gestiegene Risiko eines Ausstiegs Griechenlands aus der Euro-Zone. Dies sei derzeit aber nicht das Hauptszenario. Der Ausblick für die weitere Bewertung sei bei fast allen Banken stabil. Nur der von ING Bank sei negativ, teilte Moody's mit. Frankreich herabgestuft Die Ratingagentur Egan Jones stufte derweil die Kreditwürdigkeit Frankreichs herab. Die Bewertung sei auf BBB von zuvor A- gesenkt worden, teilte die Agentur am Donnestag mit. Der Ausblick sei negativ. Frankreich dürfte durch die Eskalation der europäischen Schuldenkrise stärker unter Druck kommen, begründete Egan Jones den Schritt. Egan Jones gehört zwar nicht zu den bekanntesten Agenturen, geniesst aber wegen ihrer Unabhängigkeit einen guten Ruf.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch