Zum Hauptinhalt springen

Morgan Stanley sorgt sich um Weltwirtschaft

Frankfurt Nach Einschätzung der Analysten von Morgan Stanley steht die Weltwirtschaft kurz vor einer Rezession.

Die Experten senkten am Donnerstag ihre Prognosen für das weltweite Wirtschaftswachstum in diesem Jahr von 4,2 auf 3,9 Prozent. Für 2012 gehen sie nur noch von einem Wachstum von 3,8 Prozent nach zuvor 4,5 Prozent aus. Der Weg aus der Krise werde immer schwieriger, hiess es in einem Kommentar. Nicht nur Europa und die USA hätten derzeit mit Problemen zu kämpfen - auch die Schwellenländer seien vor Schwierigkeiten nicht länger gefeit.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch