Nur ein Viertel macht ein Testament

Drei Viertel der Bevölkerung halten ein Testament zwar für etwas Wichtiges. Die eigene Nachlassregelung anzugehen, hat für viele jedoch eine untergeordnete Priorität.

Nur etwa jeder vierte Schweizer schafft es, seine Nachlassregelung rechtzeitig anzugehen: Ein Testament wird verfasst. (Archiv)

(Bild: Keystone DPA/Jens Büttner)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Kommentare
Loading Form...