Zum Hauptinhalt springen

Puma-Mutter PPR kauft italienische Modemarke Brioni

Paris Die italienische Luxusmode-Marke Brioni wird französisch.

Die Puma-Mutter Pinault-Printemps-Redoute (PPR) will mit dem Zukauf des Traditionshauses in Italien expandieren. Die Transaktion solle im ersten Vierteljahr 2012 abgeschlossen sein, gab der französische PPR-Konzern am Dienstag bekannt. Eine Kaufsumme nannte er nicht. Die 1945 von den Italienern Nazareno Fonticoli und Gaetano Savini gegründete Herrenmode-Marke Brioni ist für ihre edlen Anzüge bekannt, die auch James Bond- Darstellern wie Daniel Craig oder Pierce Brosnan trugen. PPR kontrolliert bisher die Marken Yves Saint Laurent, Gucci, Balenciaga, Stella McCartney und Alexander McQueen, hatte bisher aber im luxuriösen Prêt-à-porter-Modebereich für Männer nur wenig zu bieten. Die Gruppe ist derzeit dabei, sich ganz auf die Sparten Luxus und Sport-Lifestyle zu konzentrieren und investiert kräftig.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch