Zum Hauptinhalt springen

Regus ernennt neuen Schweiz-Chef

Der britische Konzern Regus hat einen neuen Chef für die Schweiz ernannt.

Der Basler Christoph Rechsteiner werde das Regus-Netzwerk in der Schweiz betreuen und weiterentwickeln, teilte der Vermieter von Büroräumen am Mittwoch mit. Der 31-jährige Rechsteiner arbeitete zuvor in verschiedenen Management-Funktionen beim Autovermieter Hertz, wie Regus weiter schreibt. Regus hatte im Jahr 2011 in der Schweiz vier neue sogenannte Business Centers eröffnet; insgesamt verfügt der Konzern nun über 13 in der Schweiz. Weltweit hat die britische Gruppe mit Hauptsitz in Luxemburg über 1200 Niederlassungen in 95 Ländern.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch