Stichwort:: Transparency International

News

Korruption bei Exporten: Schweiz bei Bestrafung vorbildlich

China und Indien kommen im jüngsten Bericht der Anti-Korruptions-Organisation schlecht weg, aber auch einige EU-Staaten. Mehr...

So korrupt ist die Welt

In Sachen Korruption wird Dänemark am integersten wahrgenommen, wie ein neuer Korruptions-Index zeigt. Die Schweiz gehört zu den Top 5 – dennoch schlägt Transparency International Schweiz Verbesserungen vor. Mehr...

Das sind die korruptesten Länder

Laut einer Studie von Transparency International wird Korruption im öffentlichen Sektor weltweit als Problem wahrgenommen. Die Schweiz gilt als integer – doch auch hier herrscht in einigen Bereichen Nachholbedarf. Mehr...

Die korruptesten Unternehmen der Welt

Eine Studie zeigt: Der korrupteste der 105 grössten Konzerne der Welt sitzt in China. Schweizer Unternehmen schneiden zwar gut ab, können sich aber noch verbessern. Mehr...

Antikorruptions-Organisation schiesst scharf gegen die Schweiz

Transparency International bezeichnet die Politfinanzierung der Schweiz als «undurchsichtig». Die Organisation fordert konkrete Massnahmen – darunter die Offenlegung der Parteienfinanzierung. Mehr...

Interview

«Das ist nicht das, was es braucht, um Whistleblower zu schützen»

Transparency International Jean-Pierre Méan, der Präsident von Transparency International Schweiz, lässt kein gutes Haar an den Plänen des Bundesrats. Mehr...

«Denken Sie an den Fall der Brustimplantate»

Interview Der Präsident von Transparency International Schweiz lässt kein gutes Haar an den Whistleblower-Plänen des Bundesrats. Mit eindrücklichen Beispielen untermalt Jean-Pierre Méan seine Position. Mehr...

«Dieser Fall ist jenseits von Gut und Böse»

Interview Fragwürdige Geschäfte in der Eidgenössischen Steuerverwaltung: Wie ist der Fall einzuordnen? Ist das nur die Spitze des Eisbergs? Und, was sind die Folgen? Transparency-Präsident Jean-Pierre Méan nimmt Stellung. Mehr...

Hintergrund

1000 Franken pro Politiker

Bericht Etliche National- und Ständeräte lassen sich von den Sponsoren ans Eidgenössische Schwingfest einladen. Ein Problem damit haben nur wenige. Mehr...

Russlands Jagd nach «ausländischen Agenten»

Nach dem Inkrafttreten des «Agentengesetzes» geht Moskau vermehrt gegen Nichtregierungsorganisationen vor. Für Rachel Denber von Human Rights Watch sind die Aktionen eine «Schlappe für die russische Demokratie». Mehr...

Ruag hofft auf Prestigejet-Aufträge

Hintergrund Der Schweizer Tech- und Rüstungskonzern könnte durch die neu erworbene Tochter in Australien Zugang zu F-35- und Blackhawk-Aufträgen kommen. Ein rotes Tuch für Jo Lang von der GSoA. Mehr...

 Jedes fünfte Unternehmen zahlt im Ausland Schmiergelder

Für viele Schweizer ­Unternehmen, die im ­Ausland tätig sind, gehören Bestechungsgelder offenbar zum Alltag. Mehr...

Schweiz vs. Singapur: Wer hat das bessere Bankgeheimnis?

Hintergrund Das Bankgeheimnis Singapurs gilt als wasserdicht. Vermögende bringen ihr Geld deswegen gern nach Asien, heisst es. Doch auch das Schweizer Bankgeheimnis ist nicht so löchrig, wie es scheint. Mehr...


Korruption bei Exporten: Schweiz bei Bestrafung vorbildlich

China und Indien kommen im jüngsten Bericht der Anti-Korruptions-Organisation schlecht weg, aber auch einige EU-Staaten. Mehr...

So korrupt ist die Welt

In Sachen Korruption wird Dänemark am integersten wahrgenommen, wie ein neuer Korruptions-Index zeigt. Die Schweiz gehört zu den Top 5 – dennoch schlägt Transparency International Schweiz Verbesserungen vor. Mehr...

Das sind die korruptesten Länder

Laut einer Studie von Transparency International wird Korruption im öffentlichen Sektor weltweit als Problem wahrgenommen. Die Schweiz gilt als integer – doch auch hier herrscht in einigen Bereichen Nachholbedarf. Mehr...

Die korruptesten Unternehmen der Welt

Eine Studie zeigt: Der korrupteste der 105 grössten Konzerne der Welt sitzt in China. Schweizer Unternehmen schneiden zwar gut ab, können sich aber noch verbessern. Mehr...

Antikorruptions-Organisation schiesst scharf gegen die Schweiz

Transparency International bezeichnet die Politfinanzierung der Schweiz als «undurchsichtig». Die Organisation fordert konkrete Massnahmen – darunter die Offenlegung der Parteienfinanzierung. Mehr...

Schmiergelder auch für Mitglieder des Olympischen Komitees

Exklusiv Auch das IOK gerät in den Strudel der Schmiergelder von ISL. Der konkursiten Zuger Sportvermarktungsagentur war eine millionenschwere Panne unterlaufen. Mehr...

«Dem Image der Schweiz nicht förderlich»

Schlechte Noten für die Schweiz: Sie rutscht im Korruptionsindex von Transparency International um vier Ränge ab. Ein Grund ist auch eine Spende an die UBS. Mehr...

«Katastrophenmässig aufgebauscht»

Transparency International hat wegen der Schweinegrippe-Impfung schwere Vorwürfe gegen die Pharmaindustrie erhoben. Mehr...

«Das ist nicht das, was es braucht, um Whistleblower zu schützen»

Transparency International Jean-Pierre Méan, der Präsident von Transparency International Schweiz, lässt kein gutes Haar an den Plänen des Bundesrats. Mehr...

«Denken Sie an den Fall der Brustimplantate»

Interview Der Präsident von Transparency International Schweiz lässt kein gutes Haar an den Whistleblower-Plänen des Bundesrats. Mit eindrücklichen Beispielen untermalt Jean-Pierre Méan seine Position. Mehr...

«Dieser Fall ist jenseits von Gut und Böse»

Interview Fragwürdige Geschäfte in der Eidgenössischen Steuerverwaltung: Wie ist der Fall einzuordnen? Ist das nur die Spitze des Eisbergs? Und, was sind die Folgen? Transparency-Präsident Jean-Pierre Méan nimmt Stellung. Mehr...

1000 Franken pro Politiker

Bericht Etliche National- und Ständeräte lassen sich von den Sponsoren ans Eidgenössische Schwingfest einladen. Ein Problem damit haben nur wenige. Mehr...

Russlands Jagd nach «ausländischen Agenten»

Nach dem Inkrafttreten des «Agentengesetzes» geht Moskau vermehrt gegen Nichtregierungsorganisationen vor. Für Rachel Denber von Human Rights Watch sind die Aktionen eine «Schlappe für die russische Demokratie». Mehr...

Ruag hofft auf Prestigejet-Aufträge

Hintergrund Der Schweizer Tech- und Rüstungskonzern könnte durch die neu erworbene Tochter in Australien Zugang zu F-35- und Blackhawk-Aufträgen kommen. Ein rotes Tuch für Jo Lang von der GSoA. Mehr...

 Jedes fünfte Unternehmen zahlt im Ausland Schmiergelder

Für viele Schweizer ­Unternehmen, die im ­Ausland tätig sind, gehören Bestechungsgelder offenbar zum Alltag. Mehr...

Schweiz vs. Singapur: Wer hat das bessere Bankgeheimnis?

Hintergrund Das Bankgeheimnis Singapurs gilt als wasserdicht. Vermögende bringen ihr Geld deswegen gern nach Asien, heisst es. Doch auch das Schweizer Bankgeheimnis ist nicht so löchrig, wie es scheint. Mehr...

Stichworte

Autoren

Paid Post

Das Potenzial von Megatrends nutzen

Thematisches Investieren setzt sich neben regionalem und sektoriellem Anlegen immer mehr durch.

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Light- Abo.

Den Berner Oberländer digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Service

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Den Berner Oberländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.