Zum Hauptinhalt springen

Schweizer übernimmt Spitzenposition bei Goldman Sachs

Zürich Die US-Bank Goldman Sachs hat den Schweizer Francois-Xavier de Mallmann zum Leiter des Bereichs Investmentbanking Services für Europa, den Mittleren Osten und Afrika (EMEA) ernannt.

Der Goldman-Veteran übernimmt den Posten ab September 2011, teilte die Bank am Freitag mit. Vorgänger de Mallmanns ist John Waldron, der neben seiner Funktion als globaler Leiter von Investmentbanking Services auch für die Region EMEA zuständig ist. De Mallmann sitzt in London und ist Absolvent der Hochschule St.Gallen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch