Zum Hauptinhalt springen

sda-Tochter news aktuell teilt sich in zwei Sparten auf

news aktuell (Schweiz), eine Tochter der Schweizerischen Depeschenagentur , strukturiert sich neu.

Per 1. Januar 2012 gliedert sich das Unternehmen in die zwei Geschäftsbereiche Distribution und PR-Software/Multimedia. In der Sparte Distribution werden die nationalen und internationalen Verbreitungsservices zusammengefasst, wie die news aktuell (Schweiz) AG am Montag bekanntgab. Verantwortlich für diese Sparte ist der bisherige Geschäftsführer Kai Gerwig. In der Distribution arbeitet news aktuell (Schweiz) mit rund 1000 Schweizer Medienstellen und PR-Agenturen zusammen. Diese Kunden nutzen unter anderem die Dienstleistungen Originaltextservice (ots) und Ad-hoc-Meldungen für Medien, Analysten und Investoren. Die Sparte PR-Software und Multimedia umfasst die neue PR- Software epic Relations, die Journalistenkontakte sowie verschiedene geplante Multimedia-Angebote. Für den Aufbau des Bereiches PR- Software und Multimedia ist Hardy Jäggi verantwortlich. Jäggi war bisher Leiter Marketing der sda. Er kehrt nun zu news aktuell zurück. Jäggi hatte news aktuell bis 2008 geleitet. Kai Gerwig und Hardy Jäggi bilden als gleichberechtigte Geschäftsführer die neue Geschäftsleitung der news aktuell (Schweiz) AG. Durch diese strategische Neuausrichtung wird das Seminargeschäft «media workshops» von news aktuell zum Jahresende eingestellt. Den für die media workshops tätigen Mitarbeitenden werden Stellen innerhalb des Unternehmens angeboten. Im Zuge des Wechsels von Jäggi reorganisiert die nationale Nachrichtenagentur sda ihre Marketingabteilung. Sie schafft neu die Funktionen Teamleiter/in Verkauf und Teamleiter/in Backoffice. Der Verkauf wird von Roger Gysel geleitet und direkt dem Chefredaktor unterstehen. Die Leitung des Backoffice, das dem Finanzchef unterstellt wird, übernimmt Gabriela Hirsiger.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch