Zum Hauptinhalt springen

S&P stuft Bonität von sieben italienischen Banken herab

Rom Die Ratingagentur Standard & Poor's hat am Mittwoch die Bonität von sieben italienischen Banken herabgestuft.

Als Grund wurden hohe Geschäftsrisiken wegen der Schuldenkrise angegeben. Erst einen Tag zuvor hatte die Agentur die Kreditwürdigkeit Italiens um eine Stufe gesenkt. Standard & Poor's teilte weiter mit, die Agentur handle in Übereinstimmung mit ihren Kriterien, die das Verhältnis zwischen Ratings für Finanzinstitutionen und deren Einfluss in der europäischen Wirtschafts- und Währungsunion bemessen würden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch