Zum Hauptinhalt springen

Swiss Re schafft trotz Katastrophenlasten Gewinn-Verdreifachung

Der Rückversicherer Swiss Re hat trotz hoher Lasten aus Naturkatastrophen im vergangenen Jahr den Gewinn enorm gesteigert.

Wie das Unternehmen am Donnerstag bekannt gab, liegt das Ergebnis mit 2,6 Milliarden Dollar rund drei Mal höher als im Vorjahr. Die Erdbebenkatastrophen in Neuseeland und Japan sowie Fluten in Australien und Thailand kosteten den Rückversicherer 2011 Milliardenbeträge.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch