Zum Hauptinhalt springen

UBS-Konzernchef Oswald Grübel tritt zurück

UBS-Konzernchef Oswald Grübel tritt zurück.

Er übernimmt damit die Verantwortung für das Debakel in London, das der UBS einen Handelsverlust von 2,3 Milliarden Franken beschert hat. Sergio P. Ermotti übernimmt die Funktion des CEO ad interim und per sofort, wie die UBS am Samstagmittag mitteilte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch