Zum Hauptinhalt springen

und Pharma Lonza startet Aktienrückkauf

Der Pharmazulieferer Lonza will innerhalb eines Jahres bis zu einer Million eigene Aktien kaufen.

Dies entspricht 1,89 Prozent des gezeichneten Aktienkapitals, wie Lonza am Donnerstag mitteilte. Die Aktien sollen mehrheitlich zu Mitarbeiter- Beteiligungen auf Konzernebene eingesetzt werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch