Alcon zieht in die Schweiz um

Novartis spaltet die Augenheiltochter Alcon vollständig ab. Der Hauptsitz wird in die Schweiz verlegt. Die Wahl des Standorts soll noch in diesem Jahr entschieden werden.

Novartis-Chef Vas Narasimhan lobt den Standort Schweiz. Foto: Gian Marco Castelberg / 13 Photo

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt