Aufträge für 80 Millionen für Meyer Burger

Der ­Solarindustrieausrüster Meyer Burger hat in Asien zwei Grossaufträge erhalten. Aufwärts geht es auch mit dem ­Aktienkurs der Thuner.

Das Thuner Unternehmen Meyer Burger konnte zwei Grossaufträge an Land ziehen.

Das Thuner Unternehmen Meyer Burger konnte zwei Grossaufträge an Land ziehen.

(Bild: Patric Spahni)

Julian Witschi

Bei Meyer Burger hellt sich die Lage weiter auf. Zwei asiatische Hersteller von Solarzellen haben bei den Thunern Produktionsanlagen der effizienteren Perc-Technologie für total 80 Millionen Franken bestellt. Die Summe entspricht über einem Sechstel des letztjährigen Konzernumsatzes. Die Auslieferung soll in der zweiten Hälfte 2017 stattfinden.

Mit der Perc-Technologie kann die Zelleffizienz laut Meyer Burger um 1 Prozent und mehr gesteigert werden. Das klinge nach einem kleinen Schritt, sagte Meyer-Burger-Chef Hans Brändle gestern, doch dies sei «äusserst bedeutend für die Fotovoltaik­industrie und die weitere Reduktion der Kosten pro Watt».

Kein Pennystock mehr

Gemäss einer Analyse der Bank Vontobel beträgt Meyer Burgers Bestellungseingang aus Grossaufträgen seit Jahresbeginn damit 164 Millionen Franken. Ihre bisherige Schätzung des Auftragseinganges auf 480 Millionen Franken im Gesamtjahr scheine nun konservativ, schrieb Vontobel. Meyer Burger hatte im März in Aussicht gestellt, 2017 den Vorjahresumsatz von 453 Millionen Franken halten und die Profitabilität verbessern zu wollen.

Wann die Rückkehr in die Gewinnzone gelingt, ist aber weiterhin offen. Anleger schöpfen dennoch Zuversicht. Erstmals seit der Kapitalerhöhung im letzten Dezember kostet eine Aktie an der Börse wieder mehr als 1 Franken. Gestern legte der Titel um 4,9 Prozent zu auf 1.08 Franken. Seit Anfang Jahr beträgt das Kursplus mehr als 70 Prozent. Profitieren kann, wer nach der Kapitalerhöhung eingestiegen ist. Altaktionäre hatten davor fast alles verloren.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt