Zum Hauptinhalt springen

Coop prescht mit langen Ladenöffnungszeiten vor

Immer mehr Filialen des Detailhändlers haben in Zürich bis 21 oder 22 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten würden den Bedürfnissen der Kunden Rechnung tragen. Konkurrent Migros ist zurückhaltender.

Einkaufen bis um 22.00 Uhr ist in Bahnhöfen oder in unmittelbarer Nähe davon selbstverständlich geworden. In den letzten zwölf Monaten sind neue Orte dazugekommen, zumindest was Coop-Filialen in der Stadt Zürich anbelangt. Insgesamt sind es sechs Filialen (siehe Grafik). Über ein Dutzend bedient mittlerweile bis 21.00 Uhr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.