ABO+

Coop schnappte Leuthard der Migros weg

Die Migros wollte die Alt-Bundesrätin zur Präsidentin machen. Doch der Coop-Boss taktierte cleverer.

Die lachende Dritte: Doris Leuthard wechselt in die Welt der Grossverteiler. Coop-Präsident Loosli (l.) kennt sie als Ex-Chefin, Migros-Chef Zumbrunnen (r.) hat das Nachsehen. Fotos: Tomas Wüthrich (13 Photo), PD

Die lachende Dritte: Doris Leuthard wechselt in die Welt der Grossverteiler. Coop-Präsident Loosli (l.) kennt sie als Ex-Chefin, Migros-Chef Zumbrunnen (r.) hat das Nachsehen. Fotos: Tomas Wüthrich (13 Photo), PD

Karin Kofler@sonntagszeitung
Jon Mettler@jonmettler

Dümmer hätte es nicht laufen können: Wenige Wochen bevor die Migros eine neue Präsidentin wählt, macht Erzrivale Coop mit dem grossen Frauen-Coup von sich reden: Ex-Bundesrätin Doris Leuthard – die wohl populärste Magistratin, die es je gab – wird in den Verwaltungsrat des Basler Detailhandelsriesen einziehen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt