ABO+

Dem Migros-Regionalfürsten droht die Absetzung

Wegen mutmasslicher Bereicherung steht Damien Piller unter Druck. Die Chefsekretärin von Bundesrat Cassis tritt per sofort aus dem Verwaltungsrat zurück.

Damien Piller sitzt seit 27 Jahren in der Verwaltung der Migros Neuenburg-Freiburg. Foto: Béatrice Devènes/Lunax

Damien Piller sitzt seit 27 Jahren in der Verwaltung der Migros Neuenburg-Freiburg. Foto: Béatrice Devènes/Lunax

Armin Müller@Armin_Muller

Elena Wildi-Ballabio, seit zehn Jahren Mitglied der Verwaltung der Migros-Genossenschaft Neuenburg-Freiburg, verlässt das Strategie- und Aufsichtsorgan per sofort. «Ich habe am Freitag meinen Rücktritt erklärt», sagt Wildi-Ballabio, im Hauptberuf ­Direktionssekretärin von Aussenminister Ignazio Cassis.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt