Zum Hauptinhalt springen

Der Geschlechter-Knigge fürs Büro

Ist seit «Me Too» jeder Spass verboten? Darf man der Kollegin noch Komplimente machen? Tipps für vier heikle Situationen.

Kathrin Werner
Empathie hilft: Was man sagen oder tun darf, hängt vom Einzelfall ab, von der Situation und vom Gegenüber. Foto: alvarez, iStock
Empathie hilft: Was man sagen oder tun darf, hängt vom Einzelfall ab, von der Situation und vom Gegenüber. Foto: alvarez, iStock

Die armen Pfefferkuchenmänner! Jetzt will man sie entmannen. Eine britische Supermarktkette arbeitet gerade an einem Pfefferkuchen, der weder als Mann noch als Frau erkennbar ist. Diese «Gingerbread Person» werde von September an den «Gingerbread Man» ersetzen. Zerstört politische Korrektheit nun auch traditionelle Backwaren? Ist der Pfefferkuchenmann, der sich nichts hat zuschulden kommen lassen, ausser ein Mann zu sein, ein Opfer von Me Too?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen