Zum Hauptinhalt springen

Deutsche Bank zahlt Ackermann gut acht Millionen Bonus

Josef Ackermann verdient für das Jahr 2010 neun Millionen Euro. Ein Grossteil davon sind Bonuszahlungen.

Die Deutsche Bank zahlt ihrem Vorstandschef Josef Ackermann für 2010 bis zu neun Millionen Euro. Das feste Grundgehalt mache dabei 1,65 Millionen Euro aus, hinzu käme direkt ausgezahlt eine weitere Million, wie die Deutsche Bank in ihrem am Dienstag in Frankfurt am Main veröffentlichten Geschäftsbericht für 2010 offenlegte. Bei den übrigen Leistungen handle es sich um erfolgsabhängige Bonuszahlungen und Aktienoptionen. Zum Teil werden diese aber erst ab dem Jahr 2012 ausgezahlt.

Ackermann wäre damit nicht der Topverdiener in seinem Haus. Der Chef der Investment-Sparte Anshu Jain könnte bis zu zwölf Millionen Euro verdienen. Der Inder gilt als Kandidat für Ackermanns Nachfolge, wenn dieser seinen Posten im Frühjahr 2013 aufgibt.

AFP/oku

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch