Zum Hauptinhalt springen

Die Banken werden wieder national

Weniger Jobs, weniger Boni und mehr Auflagen: Die Banken haben ein miserables Jahr hinter sich. 2012 könnte noch schlechter ausfallen. Jetzt entdecken sie erneut den Charme des nationalen Marktes.

Das Verhältnis von Kosten zu Ertrag ist im Mittel bei Schweizer Banken stark gestiegen. Mittlerweile ist es das ungünstigste aller in der Studie verglichenen Länder.
Das Verhältnis von Kosten zu Ertrag ist im Mittel bei Schweizer Banken stark gestiegen. Mittlerweile ist es das ungünstigste aller in der Studie verglichenen Länder.
IBF
Die Löhne der Schweizer Vermögensverwalter sind immer noch hoch: Entschädigungen korrigiert nach Kaufkraft in 1000 Schweizer Franken.
Die Löhne der Schweizer Vermögensverwalter sind immer noch hoch: Entschädigungen korrigiert nach Kaufkraft in 1000 Schweizer Franken.
IBF
1 / 2

Im Schweizer Finanzsektor wird es ungemütlich. Die Branche habe derzeit 15,1 Prozent weniger freie Positionen als vor Jahresfrist, meldet Finews.ch, ein auf die Finanzindustrie spezialisierter Nachrichtendienst, und fügt eine wenig rosige Zukunftsperspektive hinzu: «Da vorerst keine Entspannung auszumachen ist, muss mit einer längeren Durststrecke von unbekannter Dauer gerechnet werden.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.