Zum Hauptinhalt springen

Die iWatch sorgt für steigende Hektik

Im Herbst bringt Apple voraussichtlich seine iWatch auf den Markt. Die Schweizer Uhrenindustrie reagiert betont gelassen auf den branchenfremden Mitbewerber. Ist dieses Selbstvertrauen nach der Uhrenkrise vor vierzig Jahren gerechtfertigt?

Eine Uhr im Apple-Design: So oder ähnlich könnte die mit Spannung erwartete iWatch aussehen.
Eine Uhr im Apple-Design: So oder ähnlich könnte die mit Spannung erwartete iWatch aussehen.
zvg

Die Apple-Uhr iWatch ist eines der bestgehüteten Geheimnisse des kalifornischen Konzerns. Gerüchte und unbestätigte Informationen halten das Interesse an der computerisierten Uhr seit Jahren am Leben. Dazu gehören aktuelle Spekulationen, wonach Apple die iWatch bereits im Oktober auf den Markt bringe und im ersten Verkaufsjahr 30bis 60 Millionen Stück absetzen könne.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.