Zum Hauptinhalt springen

Eine Plattform für verborgene Champions

Illustre Gäste: Rund 1400 Personen wohnten der Verleihung des Prix SVC Espace Mittelland bei.

Ulrich Hadorn (Mobiliar), Petra Joerg (Rochester-Bern) und Heinrich Schmutz (Swisscom).
Ulrich Hadorn (Mobiliar), Petra Joerg (Rochester-Bern) und Heinrich Schmutz (Swisscom).
Andreas von Gunten
Werner Heiniger und Sohn Daniel Heiniger (Heiniger AG), Gewinner Prix SVC 2017.
Werner Heiniger und Sohn Daniel Heiniger (Heiniger AG), Gewinner Prix SVC 2017.
Andreas von Gunten
Andreas Gerber (Präsident) und Michael Fahrni (Geschäftsführer) vom SVC.
Andreas Gerber (Präsident) und Michael Fahrni (Geschäftsführer) vom SVC.
Andreas von Gunten
1 / 4

Wenn das Unternehmernetzwerk Swiss Venture Club (SVC) ruft, dann geben sich Patrons und Politiker gerne die Ehre. Rund 1400 Gäste nahmen am Mittwochabend an der Feier zur Vergabe des Prix SVC Espace Mittelland und am anschliessenden Apéro riche im Kursaal in Bern teil. Fernsehmoderator Patrick Rohr führte durch die pompöse Show. Der Walliser, der seit Jahren in Zürich lebt, gab sich erstaunt, wie viele erfolgreiche, aber wenig bekannte Unternehmer es im Mittelland gebe. SVC-Jurymitglied Roland Schaller konterte, Bern sei überraschend stark, nicht nur im Sport.

Dass Zürcher die Berner Wirtschaft verkennen, liegt für Volkswirtschaftsdirektor Christoph Ammann daran, dass diese in erster Linie mit sich selbst beschäftigt seien, vermutet er. Dabei sei Bern seit letztem Jahr gemäss offizieller Statistik der grösste Industriekanton in diesem Land. Kleine und mittlere Unternehmen prägten die Struktur der bernischen Wirtschaft, manche seien in technologischen Nischen weltweit führend, hielt Ammann fest. Diese Unternehmen seien in der Öffentlichkeit zu Unrecht nicht so bekannt wie grosse Konzerne.

Der Prix SVC Espace Mittelland helfe, diese «Hidden Champions» oder «unsichtbaren Sieger» ins Rampenlicht zu rücken, sagte Jurypräsident Walter Steinlin. Zudem profitierten die Teilnehmer von einem branchenübergreifenden Netzwerk. Der Prix SVC wird heute in sieben Schweizer Wirtschaftsregionen vergeben. Vater des SVC ist der langjährige CS-Banker und KMU-Investor Hans-Ulrich Müller. Er hatte den Verein 2001 mitbegründet und ist heute Ehrenpräsident.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch

Mehr zum thema