Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Energiebündel mit hohem Lohn und einem Beschaffungs-Debakel

Sohn eines Bähnlers

Verlässt den Chefsessel: Andreas Meyer ist seit 2007 Konzernchef der SBB und tritt nun auf Ende 2020 zurück. Foto: Peter Klaunzer/Keystone

Die Lohnfrage

Der Macher

Eine lange Amtszeit: Nebst Abbau- und Umbaumassnahmen im SBB-Unternehmen hat Andreas Meyer auch historische Ereignisse miterlebt, wie etwa die Eröffnung des Gotthard-Tunnels im Jahr 2016. Foto: Ruben Sprich/Reuters

Nähe und Distanz

Daumen hoch und mit einem Lachen im Gesicht: So wollte Andreas Meyer auch als SBB-Chef wahrgenommen werden. (Archivbild 28. Dezember 2006) Foto: Peter Schneider/Keystone

Aktuelle Baustellen

In die Kritik geraten: Andreas Meyer musste sich auch viele kritische Äusserungen anhören, sowohl von den SBB-Mitarbeitern als auch von der Öffentlichkeit. Foto: Urs Flueeler/Keystone

Pannenzug FV-Dosto

SDA