Zum Hauptinhalt springen

Fitch stachelt Grossbanken auf

Jetzt kommen auch die Schweizer Banken dran und werden in ihrer Bonität weiter schrittweise herabgestuft. UBS und CS wehren sich.

Die Ratingagentur Fitch hat es gewagt, das Flaggschiff des Swiss Banking – die UBS – um einen Grad herabzustufen: von A+ auf A. Bei Credit Suisse (CS) kündigt sich laut Fitch das gleiche Szenario an.

Die UBS reagiert darauf: «Die Entscheidung von Fitch beruht nicht auf einer veränderten Einschätzung der Kreditwürdigkeit von UBS», sagt UBS-Sprecherin Tatiana Togni. Vielmehr habe Fitch seine «Annahmen zur staatlichen Stützungsbereitschaft in verschiedenen Ländern» überprüft. Überdies gehöre UBS unverändert zu den «am besten kapitalisierten Banken weltweit» und verfüge über «breit diversifizierte Ertragsquellen».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.