Zum Hauptinhalt springen

Fusionsgerüchte beflügeln Valiant-Aktie

Ein Pressebericht nährt die Spekulationen über eine Fusion zwischen der Valiant Bank und der Berner Kantonalbank. Die Börse reagiert entsprechend positiv.

Spekulationen über einen Zusammenschluss der Valiant Bank mit der Berner Kantonalbank haben heute die Valiant-Aktie beflügelt. Das Internetportal «Inside Paradeplatz» berichtete, die beiden Institute würden über einen Zusammenschluss sprechen.

Die Valiant Holding bestätigte gegenüber der Nachrichtenagentur sda, dass sie «im Rahmen der Evaluation ihrer strategischen Optionen derzeit in Gesprächen mit der Berner Kantonalbank AG über ein mögliches Zusammengehen der beiden Gesellschaften steht». Die Gespräche würden aber nicht weiter kommentiert.

An der Börse legte der Valiant-Aktienkurs bis am Mittag knapp sechs Prozent zu. Bereits früher hatte Valiant erkennen lassen, dass die Bank auf der Suche nach einem Anker-Aktionär ist.

SDA/mrs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch