Zum Hauptinhalt springen

Loeb macht Gewinn und erhält einen neuen Chef

Die Loeb-Gruppe hat ihren Gewinn im Jahr 2014 auf 8,1 Millionen Franken gesteigert (plus 2,9 Millionen). Neuer Chef wird Ronald Christen, der bisherige Verkaufsleiter.

Tobias Habegger
Neuer Mann für Loeb: Nicole Loeb (VR-Delegierte) an der Seite des designierten Chefs Ronald Christen.
Neuer Mann für Loeb: Nicole Loeb (VR-Delegierte) an der Seite des designierten Chefs Ronald Christen.
Susanne Keller

Das Wetter war suboptimal aus der Optik der Loeb-Verantwortlichen. «Der Sommer 2014 war zu feucht und der Winter zu milde», sagte Nicole Loeb, die Delegierte des Verwaltungsrates, gestern vor den Medien in Bern.

Das seien schwierige Bedingungen für eine Firma, die ihr Geschäft mit Textilien ausgebaut habe. Die Loeb-Gruppe hat 2014 im Mode- und Lifestylebereich in Aarau, Basel, Biel, Freiburg, Luzern, Zug und Zürich vier Markenstores und fünf MAGGS Stores eröffnet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen