Zum Hauptinhalt springen

Mikron findet einen Nachfolger für Schneider-Ammann

Nach der Wahl zum Bundesrat tritt Johann Schneider-Ammann aus dem Verwaltungsrat des Maschinenbauers Mikron zurück. Die Ammann Group behält aber einen Fuss in der Firma.

Haben einen neuen Chef: Mitarbeitende der Mikron in Agno.
Haben einen neuen Chef: Mitarbeitende der Mikron in Agno.
Keystone

Neuer Mikron-Präsident wird Heinrich Spoerry, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Er ist seit 2001 im Verwaltungsrat von Mikron.

Die Ammann Group wird die Beteiligung an dem Bieler Unternehmen aber behalten. Schneider-Ammann hatte das Unternehmen 2003 zusammen mit anderen Investoren vor dem Konkurs gerettet.

Bundesrat darf nicht

Für die Wahl in die Landesregierung muss der Industrielle Schneider-Ammann einen hohen Preis bezahlt: Ein Bundesrat darf nebenbei nicht unternehmerisch tätig sein, als Firmenchef agieren oder in einem Verwaltungsrat sitzen.

SDA/pbe

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch