Zum Hauptinhalt springen

Obama verliert Top-Wirtschaftsberater

Mitten in der Wirtschaftskrise erleidet Barack Obama einen weiteren Rückschlag: Sein Berater Austan Goolsbee tritt noch dieses Jahr zurück.

Kehrt zur Universität in Chicago zurück: Austan Goolsbee.
Kehrt zur Universität in Chicago zurück: Austan Goolsbee.
Keystone

Barack Obamas Top-Wirtschaftsberater Austan Goolsbee hat seinen Rücktritt angekündigt und damit dem US-Präsidenten einen Rückschlag verpasst.

Goolsbee werde zum Start des akademischen Jahres an die Universität von Chicago zurückkehren, teilte das US-Präsidialamt gestern mit. Goolsbee habe dazu beigetragen, die weltgrösste Volkswirtschaft aus der schwersten Wirtschaftskrise seit der Depression der 30-er Jahre zu steuern, erklärte Obama.

Der Rücktritt kommt für Obama zu einem unglücklichen Zeitpunkt: Derzeit mehren sich die Anzeichen dafür, dass die US-Wirtschaft in eine neue Schwächephase abgleitet.

SDA/mrs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch