Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Operation Drachme

Bei einer Währungsumstellung in Griechenland müssten wohl drastische Sicherheitsmassnahmen ergriffen werden, um Tumulte zu vermeiden: Polizisten sichern das Gebäude der Bank of Greece am 6. April 2012.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.